TERMINSVERTRETUNG

Terminsvertretung für Anwälte

Für auswärtige Kollegen und Kolleginnen, die aus zeitlichen, räumlichen oder sonstigen Gründen nicht in der Lage sind, einen Gerichtstermin selbst wahrzunehmen, übernehme ich gerne eine Terminsvertretung vor sämtlichen Hamburger Gerichten sowie vor den Gerichten im Hamburger Umland.

Meine Anwaltskanzlei ist zentral in Hamburg gelegen und befindet sich nur wenige Gehminuten von den Hamburger Gerichten in Hamburg Mitte (AG, LG und OLG Hamburg) entfernt. Dies erlaubt es mir, auch kurzfristig Gerichtstermine in Untervollmacht für Sie wahrzunehmen.

Nach jeder Terminsvertretung versteht sich die zeitnahe Erstellung eines erschöpfenden Terminsberichts, der Inhalt und Ablauf der Verhandlung, richterliche Hinweise sowie eigene Einschätzungen und Prognosen beinhaltet, von selbst.

Ich vertrete Sie in Untervollmacht insbesondere vor den nachstehenden Gerichten in Hamburg und im Hamburger Umland:

Gerichte in Hamburg

Hanseatisches Oberlandesgericht (OLG)
Sievekingplatz 2, 20355 Hamburg

Landgericht Hamburg
Sievekingplatz 1 (Ziviljustizgebäude), 20355 HamburgTerminsvertretung vor Hamburger Gerichten

Arbeitsgericht Hamburg
Osterbekstraße 96, 22083 Hamburg

Landesarbeitsgericht Hamburg
Osterbekstraße 96, 22083 Hamburg

Amtsgericht Hamburg (Mitte)
Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg

Amtsgericht Hamburg – Altona
Max-Brauer-Allee 91, 22765 Hamburg

Amtsgericht Hamburg – Barmbek
Spohrstraße 6, 22083 Hamburg

Amtsgericht Hamburg – Bergedorf
Ernst-Mantius-Straße 8, 21029 Hamburg

Amtsgericht Hamburg – Blankenese
Dormienstraße 7, 22587 Hamburg

Amtsgericht Hamburg – Harburg
Buxtehuder Straße 9, 21073 Hamburg

Amtsgericht Hamburg – St. Georg
Lübeckertordamm 4 (Haus der Gerichte), 20099 Hamburg

Amtsgericht Hamburg – Wandsbek
Schädlerstraße 28, 22041 Hamburg

Öffentliche Rechtsauskunft- und Vergleichsstelle (ÖRA)
Dammtorstraße 14, 20354 Hamburg

Gerichte im Hamburger Umland

  • Amtsgericht Pinneberg – AG Pinneberg
  • Amtsgericht Elmshorn – AG Elmshorn
  • Amtsgericht Winsen (Luhe) – AG Winsen (Luhe)
  • Amtsgericht Norderstedt – AG Norderstedt
  • Amtsgericht Ahrensburg – AG Ahrensburg
  • Amtsgericht Neumünster – AG Neumünster
  • Amtsgericht Bad Segeberg – AG Bad Segeberg
  • Amtsgericht Bad Oldesloe – AG Bad Oldesloe
  • Amtsgericht Reinbek – AG Reinbek
  • Amtsgericht Buxtehude – AG Buxtehude
  • Amtsgericht Stade – AG Stade
  • Amtsgericht Schwarzenbek – AG Schwarzenbek
  • Amtsgericht Lüneburg – AG Lüneburg
  • Landgericht Lüneburg – LG Lüneburg
  • Amtsgericht Kiel – AG Kiel
  • Landgericht Kiel – LG Kiel
  • Amtgericht Itzehoe
  • Landgericht Itzehoe
  • Amtsgericht Lübeck
  • Landgericht Lübeck

Kosten der Terminsvertretung / Untervollmacht

Die Kosten für die Terminsvertretung bzw. die Vergütung für die Wahrnehmung eines Termins in Untervollmacht ist grundsätzlich frei verhandelbar zwischen den Beteiligten. Maßgeblich sind zuvörderst der zeitlichen Aufwand und die Bedeutung der Sache.

Üblicherweise erfolgt eine Vertretung anderer Kollegen in Untervollmacht auf Basis einer Gebührenteilung.

Kommt eine derartige Vergütungsabrede nicht zu Stande richten sich die Kosten nach dem Rechtsanwalts-Vergütungsgesetz (RVG).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich als Korrespondenzanwalt insbesondere im Hamburger Umland nicht bei geringen Streitwerten für Sie tätig werden kann.

Was ich von Ihnen benötige:

  • Kopie der Handakte (als pdf-Datei oder per Telefax)
  • Auf mich lautende Untervollmacht
  • Ihre Vorgaben etwa für eine eventuelle gütliche Beilegung des Rechtsstreits im Falle eines Vergleichs
  • Mitteilung sonstiger Weisungen und/oder Besonderheiten

Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!